Zahnersatz

Bei den meisten Menschen gehen im Laufe des Lebens Zähne verloren. Verschiedene Ursachen können dazu führen: Karies und Parodontitis sind weit verbreitet. Wenn sie nicht frühzeitig behandelt werden, ist die Folge oft Zahnverlust. Auch durch einen Unfall können Zähne beschädigt werden. Oder Zähne sind von Geburt aus nicht vorhanden (Hypodentie). Der Ersatz von Zähnen wird Prothetik genannt. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Zähne zu ersetzen. Dabei wird grob zwischen festsitzendem, herausnehmbarem und kombiniertem Zahnersatz unterschieden.

Grob betrachtet findet festsitzender Zahnersatz bei kleineren Lücken Anwendung. Herausnehmbarer Zahnersatz wird eingesetzt, wenn viele Zähne verloren gegangen sind.

Eine Zahnlücke zu schließen, ist keineswegs nur ein rein ästhetisches Erfordernis. Das Gebiss und der Kiefer haben eine eigene Statik, die intakt sein muss, um unter anderem die Kaufunktion zu erhalten und das Kiefergelenk zu schonen. Dies gilt vor allem für den Backenzahnbereich, wo eine Lücke zwar optisch nicht auffällt, aber langfristig Probleme verursacht. Zahnersatz ist immer medizinisch  notwendig. Dank moderner Mittel der Zahnmedizin vereinen wir für Sie eine perfekte Funktion mit der gewünschten Ästhetik. Ganz nach dem Motto der Ästhetischen Zahnheilkunde: Form folgt Funktion!

Welcher Zahnersatz für Sie der Richtige ist, wird im persönlichen Gespräch mit Ihnen zusammen entschieden.

herausnehmbar                            festsitzend                                                                   kombiniert

Teilprothesen, Totalprothesen      Kronen, Brücken (vollkeramisch o. Metallgerüst)        Teleskopprothesen etc.

© 2020 Zahnarztpraxis Dr. R. Th. Welther  Zahnarzt Frankfurt Sachsenhausen